Anna WiererAnna Wierer – Flöte

Anna Wierer wurde 1981 in Sankt – Petersburg geboren. Bereits als Dreijährige begann sie mit dem Flötenspiel. Mit vier Jahren nahm sie an einem Konzert in Kapella unter den begabtesten Schülern Sankt- Petersburgs teil. Als Kind war sie Stipendiatin der Sankt – Petersburger Philharmonischen Gesellschaft. Im Jahr 2005 absolvierte Anna das Rimski-Korsakov Konservatorium in Sankt – Petersburg mit Auszeichnung. Bis 2008 studierte sie an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Eberhardt Grünenthal. Dort erwarb sie auch das Diplom als Konzertflötistin und Orchestermusikerin. Während des Studiums wurde Anna Wierer Preisträgerin des 5. internationalen Wettbewerbs in Toliatti (Russland), sowie Förderpreisträgerin des 10. Internationalen Friedrich Kuhlau Flötenwettbewerbs. Des Weiteren gewann sie den 1. Preis beim 1.Internationalen Rimski-Korsakov-Wettbewerb in Sankt – Petersburg. Weitere Erfahrungen konnte sie bei den Meisterkursen u.a. von Auréle Nicolet, Davide Formisano und Jean-Luis Beaumadier sammeln. Zurzeit tritt Anna Wierer als Solistin und in verschiedenen Ensembles auf.